Kinder beenden Ergocup-Saison erfolgreich

21. März 2017 Geschrieben von Youri Steeneck. in Jugendabteilung

DRC ErgoCup Hannover

Um den Winter etwas zu verkürzen trainierte die Kinderabteilung fleißig für die Indoorwettkämpfe. Am 21. Januar 2017 machten Chantal Schröder, Benita Razetti, Lukas Weber und Carl Welsch in Begleitung von Trainerin Svenja Thiel den Anfang in Hannover. Für die Jungs war es der erste Ergocup in ihrer Ruderkarriere.

Zuerst ging Benita auf der 1000 m Strecke an den Start und erkämpfte sich mit 4 Sek. Abstand den 1. Platz mit einer Zeit von 4:00.1. Trotz des Erfolgs war sie nicht ganz zufrieden, denn für den Talente-Cup Sieg der Niedersächsischen Ruderjugend reichte es leider nicht, da in der Abteilung vor ihr zwei Athletinnen schneller waren als sie.

Sicherheit auf dem Wasser

21. Januar 2017 Geschrieben von admin. in Aktuelles, Rudern, Rudern & Sport, Sportangebote, Vorstand

Rudern im Winter

Das Rudern ist ein Ganzjahressport geworden, und viele möchten auch im Winter nicht auf das Wassertraining verzichten. Die helle Tageszeit wird ausgenutzt so gut es geht und auch die Freizeitsportler verzichten vor allem am Wochenende bei trockenem Wetter nur ungern auf die Ausfahrten im Boot. Dagegen ist im Grunde auch nichts einzuwenden, wenn man sich über einige Fakten und Vorsichtsmaßnahmen im Klaren ist.

Besondere Vorsicht ist immer geboten. Das Eintauchen des Körpers ins kalte Wasser gilt es zu vermeiden. Auch hervorragende und erfahrene Ruderer können vor dem Kentern oder einem Vollschlagen ihres Bootes nie ganz sicher sein. Auch kann ein Bruch oder Aufspringen der Dolle, ein Wegrutschen des Klemmrings oder das Auffahren auf im Wasser treibende Gegenstände gerade im Kleinboot leicht zum Kentern führen.

Kinder-Bundeswettbewerb

19. Juli 2016 Geschrieben von admin. in Jugendabteilung

Am einem Donnerstag, dem 30.6. ging es los nach Salzgitter, das Dreier-Gespann Svenja Thiel (Trainerin), Chantal Seline Schröder und Benita Razetti (Athletinnen) trafen sich um 12.30 Uhr um gemeinsam zum Bundeswettbewerb (BW) der Kinder im Rudern anzureisen.

Um 14.30 Uhr angekommen musste erst einmal der Bremer Hänger gesucht werden, da die unser Boot transportiert haben. Dann begaben sich Chantal und Benita mit ihrem Zweier aufs Wasser um sich an die Bedingungen vor Ort zu gewöhnen – nach einigen Runden auf dem Salzgitter See kamen sie auch mit den Wellen und dem Wind gut zurecht und waren damit motiviert für den nächsten Tag.

Starke Konkurrenz für Benita Razetti und Chantal Schröder in Hamburg | Thorben Schnibbe und Lucas Mauermann überraschten über 3000m

15. Juli 2016 Geschrieben von admin. in Jugendabteilung

Chantal Schröder links, Benita Razetti rechts beim 1000m-Rennen

Chantal Schröder links, Benita Razetti rechts beim 1000m-Rennen

Am Wochenende vom 11.-12.06.2016 hieß es in Hamburg auf der Regatta für den Landesentscheid der Bundesländer Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern noch einmal die Wettkampferfahrungen von Benita Razetti (2003) und Chantal Schröder (2004) vom Ruderverein-Osterholz-Scharmbeck im Doppelzweier zu erweitern, bevor es vom 30.06.-03.07.2016 beim Bundeswettbewerb für Niedersachsen an den Start geht. Ihre Qualifizierung hierfür erreichten Sie bereits hochverdient beim Landesentscheid in Otterndorf am 21. + 22.05.2016.

Wichtig war insbesondere zu schauen, ob die in den Trainingseinheiten auf der Hamme erlernten technischen Feinheiten auch unter psychischen Druck und bei einer dauerhaft hohen Schlagzahl umgesetzt werden können, um dann in den nächsten 2 Wochen gezielt daran zu arbeiten und eventuell auch die Renntaktik zu überdenken.