Beiträge mit Tag ‘Kinder’

Ansturm auf Neu Helgoland in zehn Booten

13. April 2018 Geschrieben von admin. in Aktuelles, Alte Herren, Fitness- und Freizeitrudern, Jugendabteilung, Rudern, Rudern & Sport, Sportangebote, Veranstaltungen

Frühlingsfahrt mit Teilnehmerrekord

Perfekter hätte es nicht sein können: Als am Sonntag, den 6. April gleichzeitig 46 Ruderer in zehn Booten zur Frühlingsfahrt antraten, strahlte die Sonne vom Himmel. Bei Temperaturen von über 20 Grad zeigten die Sportler ihre Muskeln und setzten Arme und Beine in diesem Jahr mehrheitlich zum ersten Mal auf dem Wasser der Sonne aus. Für viele der Athleten aus allen Altersklassen ging es ebenfalls erstmals wieder nach Neu Helgoland: Schließlich war der hinter Melchers Hütte gelegene Abschnitt der Hamme erst wenige Tage zuvor wieder zum Befahren freigegeben worden.

Nach der Begrüßung durch Matthias Ritter, der die Ausrichtung der Frühlingsfahrt stellvertretend für die Fitnessgruppe übernommen hatte, legten nach und nach alle Boote vom Steg ab. Für die „Peter Krüger“ war es die offizielle Jungfernfahrt nach der aufwändigen Sanierung, die von Teilnehmern aus der Fitnessgruppe in mehr als sechzig Arbeitsstunden während des Winters erfolgt war.
Der professionell von Kalle Gerbing lackierte Rumpf des alten Holzbootes glänzte stolz in der Sonne. Umringt von der „Denn Riet“, „Grieger“, „Schwobs“, „Hedwig Rennecke“, „Kiebitz“, „Hükelüüt“, „Schink“ und dem „Küstenzweier“ ging es bei ruhigem Wasser und fast vollständiger Windstille flott voran. Die Besetzungen der Boote waren zum größten Teil ausgelost worden, so dass Sportler per Zufall zusammengefunden hatten, die sonst selten in einem Boot sitzen. Ein schöner Hingucker war auch die „Kreisblatt“, in dem Youri Steeneck drei Athleten aus der Kindergruppe samt Rolf Lehmann auf Schlag im Riemenrudern coachte.

Als alle Boote wieder geputzt im Lager lagen, gab es auf dem Rasen unter dem Fahnenmast ein geselliges Stelldichein, zu dem sich auch einige Angehörige gesellt hatten. Bei deftiger Gulaschsuppe und Getränken ließ es sich an den frühlings-frisch dekorierten Tischen nett im Sonnenschein plaudern. Nach dem Essen ehrte Hannes Ehlich die Kilometer-Jahressieger aller Altersgruppen. Außerdem wurden die Sport- und Fahrtenabzeichen verliehen. Ein rundherum gelungener Saisonauftakt, an den man gerne zurückdenkt!

Wiebke Gloe-Carstensen

Wintertraining mal anders

3. März 2018 Geschrieben von Youri Steeneck. in Aktuelles, Jugendabteilung, Rudern, Rudern & Sport

Training im Ruderbecken der Jacobs University

Zur Abwechslung gegenüber dem eintönigen Ergo fahren und dem Lauftraining ging es am 03. März 2018 zum Training für die Kinder in das Ruderbecken der Jacobs University.

Dort wurde intensiv an der Verbesserung der Rudertechnik gearbeitet, unter anderem an der Schlagstruktur, dem ruhigen Vorrollen, sowie der Handführung. Auch wurde das Ergo fahren auf Slides ausprobiert (Hierbei werden mehrere Ergos über Schlitten gekoppelt, ähnlich als hätte man mein Mannschaftsboot). Alle Kinder waren sich einig, dass muss unbedingt wiederholt werden.

Vielen Dank an die Jacobs University für die Möglichkeit das Ruderbecken zu nutzen!

Sit ready. Attention. Row!

18. Februar 2018 Geschrieben von Youri Steeneck. in Aktuelles, Jugendabteilung, Rudern, Rudern & Sport

Quelle: DRC ErgoCup Hannover

DRC ErgoCup Hannover

Seit Beginn der Wintersaison wurde fleißig auf dem Ergo trainiert mit Blick auf den Ergocup in Hannover. Am Samstag, den 20. Januar 2018 war es endlich soweit. Zum ersten Mal in 2018 hieß es wieder „Sit ready. Attention. Row!“. Für viele Kinder war es der erste Ergocup.

Alle Kinder konnten auf dem Ergocup wichtige Erfahrungen für die folgenden Ergocups und Regatten sammeln und viele knackten ihre persönliche Bestzeit, egal ob über 300 m, 500 m oder gar 1000 m.

Im Rennen der Altersklasse Jungen 12 Jahre konnte Kjell mit einer Zeit von 01:58,5 über 500 m und 4,2 Sekunden Vorsprung den ersten Sieg der Saison 2018 erzielen und verpasste nur haarscharf um 0,3 Sekunden den Talente Cup Sieg des LRVN. Ebenfalls in dieser Altersklasse konnten Mads und sowie ein weiteres Kind jeweils einen dritten Platz mit einer Zeit von 02:04,2 bzw. 02:04,8 über 500 m erzielen.

Quelle der Fotos: DRC ErgoCup Hannover