Beiträge mit Tag ‘Harzfahrt’

Harzwandern in Ost und West 17.-19.1. 2014

19. Januar 2014 Geschrieben von Andrea Koester. in Aktuelles, Frontpage Blog, Veranstaltungen

Schon gleich ohne Skianhänger  konnten wir leichtspurig losfahren !:

Zur Abwechslung ganz ohne Schnee wurde  das  Harz-LL-Wochenende  mal  wieder zu einem völlig neuen Erlebnis  für uns  Ruderer. Am Samstag gings von Thale  hoch ( zu Fuß oder auch möglich für Jutta per Sesselbahn)  hinauf zur Roßtrappe zu gut gesicherten Felsen mit Blick in tiefe Abgründe der Bode, an der wir leider nur ein Stück entlanglaufen durften , da wegen Steinrutsch schon seit 3 Jahren gesperrt ! wir waren ja auch vorher bei der Harzdurchquerung per PKW durch den Ort Elend gekommen. Viele wünschten sich eine Besichtigung des Ortes Quedlinburg, der in letzter Zeit von sich reden machte und sich wirklich eindrucksvoll mit Häusern von mittelalterlichem Fachwerk,über Jugendstil bis zur Moderne zeigte.

Beim „Sonntagsspaziergang“ trugen uns unsere guten Wanderstiefel an vielen Gewässern entlang  und wir bestaunten wiedermal die uralte, bis heute funktionierende und umfunktionierte  wohldurchdachte Wasserwirtschaft der Harzer im Spiegeltal bei Clausthal-Zellerfeld. Elke drängte zu pünktlichem Essen und Hannes machte es spannend , da er ja gestern für den Osten die neue Karte gekauft hatte, und auf seiner alten Skikarte   für hier wohl  nicht alles so drauf zu erkennen war . So mußten wir auch wieder mal Teerstraße und langweilige Forstwege laufen, kamen dann aber genau pünktlich auf kleinen Abkürzungspfaden wieder zum Ausgangspunkt únd zum leckeren Abschlußessen zurück.

Beschwingt hat uns das ganze Wochenende der  überraschende, unübertreffliche,  selbstgemachte Eierlikör von Andreas am Freitagabend,  seine  traditionelle Feuerzangenbowle am  Samstag, dazu die frischen Erzählungen von Birgit, der  Harzer Skilehrerin mit olympiadestrebender Tochter im Biathlon, vielleicht auch der Hexenbesen von Andrea, der der Harzer Wanderführerinhexe im Bodetal  eindeutig gefehlt hatte, und die Erzählung vom leichtfüßigen Roß der Brunhilde, das sie vor dem bösen Bodo bewahrte.

15 Teilnehmer: Mitglieder vom RVOSCH , RV Wildeshausen  und „ehemalige Jugendliche“ vom RVOSCH aus ganz Deutschland.

Unterkunft: Freizeitheim Stiftshütte in Oberschulenberg, zu dem Hannes einen guten langjährig haltbaren  draht hat.

 Adrea Köster 

P1020988-crop