Error: Only up to 6 modules are supported in this layout. If you need more add your own layout.

Allgemein

Faszination Rudern

Spannung, verbunden mit Entspannung, dabei gleichzeitig etwas für Kraft und Ausdauer tun – und das Ganze mit der Option allein, oder im Team aktiv zu werden: Wer möchte das nicht?

Die sportlich anspruchsvolle Betätigung auf dem Wasser, eine Verknüpfung aus Koordination, dynamischer Bewegung, abgestimmter Technik und erlebter Natur machen den Reiz des Rudersports aus.

Rudern ist nicht nur Wettkampfsport und Olympia-Disziplin, sondern auch Breitensport und für jedermann geeignet. Von der Begeisterung fürs Rudern sind Jugendliche ebenso inspiriert wie Senioren.

Rudern bedeutet Bewegung für jeden Fitness-Level. Die Motive für den Rudersport sind so vielfältig wie die Aktiven: Wer sich sportlich auspowern möchte, kommt beim Rudern ebenso auf seine Kosten, wie derjenige, der in Gesellschaft Teamgeist und Sport kombinieren möchte. Als Treffpunkt sind Boots- und Vereinshäuser für die Ruderer sportliche und gesellige Heimat.

Rudern tut Deutschland gut… in der Freizeit

Geselligkeit, Naturerlebnis, körperlicher Ausgleich – was im Alltagsleben oft fehlt, bietet der Rudersport. Rudern ist eine ideale Kombination aus gesunder Bewegung sowie individueller und gemeinschaftlicher Freizeitgestaltung in der freien Natur.

Der traditionsreiche Wassersport fördert Kraft und Ausdauer, trainiert Herz und Kreislauf. Bei kaum einer anderen Sportart werden nahezu alle Muskeln so gefördert wie beim Rudern. Zudem zeichnet sich der Rudersport durch ein äußerst geringes Verletzungsrisiko aus. Nicht zuletzt deswegen trainieren Ruderer bis ins hohe Alter.

Ein weiterer Reiz liegt in der Vielfalt des Sportgeräts: Ob im Einer, Doppelzweier, Vierer oder Achter – die verschiedenen Bootsklassen sorgen für Abwechslung und verleihen dem Training einen individuellen Charakter.

Ob nach Feierabend, bei Tages-, Wochenend- oder Urlaubsfahrten: Rudern ist aktive und naturverbundene Freizeitgestaltung. Bootshäuser und Vereinsgewässer ermöglichen ein weites Spektrum der Aktivitäten. Die Palette reicht vom Fitnesstraining über Regatten bis zu Tagesausflügen und Wanderfahrten.

… beim Wettkampf

Zielstrebigkeit, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit – im Leben gefordert, beim Rudern gefördert. Regelmäßiges Training über Jahre – nicht nur für die Physis, sondern auch für die mentale Stärke – zeichnet diesen Sport aus. Ruderer lernen früh, sich für ihre Ziele einzusetzen, sowohl im Team als auch alleine. Aus Erfolgen, aber auch aus Niederlagen schöpfen die Sportler Kraft für neue Aufgaben. Das zielgerichtete Training schult Ausdauer und Konzentration.

Wer die Herausforderung sucht, Leistung bringen und sich im Wettkampf messen will, ist im Rudersport bestens aufgehoben. Rudern bietet mit Kurz- und Langstrecken, Kinder-, Schüler- und Jugendwettbewerben oder sogar der Teilnahme an Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen viele Chancen.

Dass Rudern auch als Spitzensport alle Generationen anspricht, beweist die Altersklassen-Bestenermittlung bis ins hohe Alter.

… aus Tradition heraus

Identität, Erfolg, Geschichte, Herkunft und Zukunft – im Leben erfahren, durchs Rudern geprägt. Der 1883 gegründete Deutsche Ruderverband (DRV) ist der älteste deutsche Sportverband. Durch die Leistungen seiner Athletinnen und Athleten zählt er darüber hinaus bundesweit zu den erfolgreichsten. Damit nicht genug: Der DRV ist im internationalen Vergleich der erfolgreichste Ruderverband der Welt.

Rudern ist olympische Kernsportart und seit der ersten Austragung moderner olympischer Spiele 1896 ununterbrochen im Programm. Pierre de Coubertin (1863-1937), Gründer der neuzeitlichen Olympischen-Spiele beschrieb den Rudersport elementar: „Rudern sollte der Lieblingssport unserer jungen Leute werden, da keine Sportart ihnen die physischen und moralischen Qualitäten vermittelt die sie brauchen: Ernergie, Initiative, Kraft und Gesundheit.

Quelle: 😎

Imagebroschüre „Rudern – Bewegung in Vielfalt“ des Deutschen Ruderverbandes

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden sie sich vertrauensvoll an einen unserer Ansprechpartner!