RV OSCH-Vereinswettkampf am 15. September

29. Juli 2013 Geschrieben von sascha. in Aktuelles, Rudern, Veranstaltungen

Liebe RV OSCH’ler,
zeigt am Sonntag, dem 15.09.2013 was in euch steckt. Gemeinsam wollen wir unsere Kräfte, unser Wissen, unsere Geschicklichkeit, Beobachtungsgabe und Fachkenntnisse messen. In folgenden Disziplinen wollen wir gegeneinander antreten:

  • 1000m Regatta
  • 360 Grad Wende
  • Rückwärtsrudern
  • Ergometer-Staffel
  • Vereins- + Fachwissen Quiz
  • Riggern
  • Wo ist was?

Bedingungen:

Ausbildung im Einer

25. Juni 2013 Geschrieben von Edgar. in Aktuelles, Rudertechnik

Ab Donnerstag, 22. August um 18:00 Uhr bietet Hans Ehlich an vier Abenden eine Ausbildung im Einer an. Zusätzlich erfolgt von ihm eine Unterweisung in das  Rudern im Einer mit Rückspiegel. Bis zu vier Ruderinnen/Ruderer können daran teilnehmen. Bei mehr Anmeldungen wird Edgar Mill ihn unterstützen. Wer teilnehmen möchte, kann sich in die Liste im Bootshaus eintragen, oder sich bei Hans Ehlich telefonisch oder per Mail anmelden.

1. Hilfe Kurs – Schwarzer Humor war auch gefragt!

20. Juni 2013 Geschrieben von sascha. in Veranstaltungen

Michael von den Maltesern war am 25. + 26.05.2013 bei uns zu Besuch im Bootshaus um uns in 1. Hilfe zu unterrichten. Einige hatten zuletzt zum Führerschein an einer solchen Weiterbildung teilgenommen. Er hatte so allerhand für uns im Gepäck: das neueste digitale Material, Pflaster, Verbandspäckchen, Motorradhelm, Dreieckstücher, Rettungsdecke, gute Laune, bestes Fachwissen usw. Am wichtigsten war jedoch Anne, unser geduldiges Versuchskaninchen für die Wiederbelebungsmaßnahmen. Jeder bekam sein eigenes Anne-Gesicht aus Silikon, damit die Hygienevorschriften eingehalten wurden. Daher bekam Anne auch schnell den Spitznamen Mrs. Doubtfire.

Jutta + Jens beim Druckverband anlegen

Jutta + Jens beim Druckverband anlegen

Nacheinander übten wir die Herzmassage und die Beatmung an ihr. Immer wurde strikt darauf geachtet, dass wir zuvor Anne ansprachen, ihr den Nacken überstreckten und den Atem kontrollierten. Stets war sie leblos und reagierte selbst auf Hannes Backpfeifen nicht. Dann wurde als erstes der Notruf abgegeben, bevor die Herz-Lungen-Wiederbelebung startete. 30x Pumpen, dann 2x pusten. Bei Jens waren wir uns sicher, dass Annes Rippen nicht mehr an Ort und Stelle saßen.  Am 2. Tag bekamen wir dann noch eine Einweisung am Defibrillator. Es war so ein Gerät, das man heute in Supermärkten, Sporthallen, Schulen, Rathäusern und anderen öffentlichen Plätzen findet. Auch wenn ihr euch bisher nicht damit beschäftigt habt, habt keine Scheu im Notfall einen Defibrillator zu benutzen. Sobald man das Gerät eingeschaltet hat, sagt dieses genau, was zu tun ist. Richtet man sich nach den Anweisungen, kann man nur gewinnen. Es gibt sogar den Rhythmus für die Herzmassage vor. Es misst u.a. ob noch eine Herztätigkeit vorhanden ist und löst so nur den Elektroschock aus, wenn dieser auch unbedingt notwendig ist.

Wir sind in Verbindung

31. Mai 2013 Geschrieben von Edgar. in Aktuelles, Frontpage Blog

Es sind noch einige Exemplare „Wir sind in Verbindung“ vorhanden. Wer eins haben möchte kann sich an Thomas v. Breitenbach wenden. Um den Datenschutz und die Privatsphäre zu waren erfolgt die Abgabe der Broschüre ausschließlich und nur direkt an unsere Vereinsmitglieder.

 

Schnupperkurs 2013

24. Mai 2013 Geschrieben von Edgar. in Veranstaltungen

Ab Ende April treffen sich Wassersportinteressierte bei uns im Verein um einmal in den Rudersport hinein zu schnuppern. Wie auch in den letzten Jahren haben sich auch 2013 wieder 18 Ruderschüler eingefunden und lernten unseren Sport kennen.  In der Bildergalerie  kann man sehen wie es dabei zu ging.