Error: Only up to 6 modules are supported in this layout. If you need more add your own layout.

Gedenken an unser Ehrenmitglied Prof. Dr.-Ing. Roland Baar

Written by Trainer. Posted in Aktuelles, Rudern, Rudern & Sport

Das jüngste Ehrenmitglied des Rudervereins Osterholz-Scharmbeck Prof. Dr.-Ing. Roland Baar ist an den Folgen eines Verkehrsunfalles verstorben.
Roland lernte als Schüler in unserem Verein das Rudern und errang unter dem damaligen Trainer Axel Kook seine ersten Regattaerfolge. Er war ewig sehr zielstrebig und gehörte zu den „jungen Wilden“ im Verein, wie wir heute sagen. Über eine Begebenheit haben wir beide uns oft unterhalten: Frau Pissarcyk, Gattin des damaligen Bürgermeisters, wollte die Barke Ostera taufen. Unter der Flagge, die den Taufnamen verdeckte, hatten die Trainingsleute unter der Regie von Roland das Schild „Schweinetrog“ angebracht. Sie hätten für das Geld, welches die Barkenruderer aufgebracht hatten, lieber ein Rennboot erhalten.
Roland ist durch die Berufsausbildung aus Osterholz-Scharmbeck früh fortgezogen, trotzdem ist er unserem Verein immer treu geblieben. Als Schlagmann im Deutschland-Achter errang er viele weitere nationale und internationale Erfolge, so je eine olympische Bronze- und Silbermedaille sowie insgesamt fünf Weltmeister Titel.

Die vorstehenden Worte hat unser Ehrenmitglied Prof. Dr. Peter Krüger in Gedenken an Roland verfasst.

 

Der Ruder-Verein Osterholz-Scharmbeck hält das Andenken an seinen erfolgreichsten Ruderer, der wegen seiner ruderischen Leistungen auch mit unserer Ehrenmitgliedschaft im Jahr 1992 ausgezeichnet wurde, in Ehren.
Wir danken Roland für seine langjährige Verbundenheit mit dem Verein und insbesondere für seine immerwährende Unterstützung und Förderung unserer Kinder- und Jungendabteilung.

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt in dieser schweren Zeit seiner Familie.

Der Vorstand und alle Mitglieder des Rudervereins Osterholz-Scharmbeck v. 1901 e.V.