Lehrgang für Bootstechnik im März 2014

7. Januar 2014 Geschrieben von admin. in Aktuelles, Veranstaltungen

Der LRVN bietet im März 2014 einen Lehrgang zur Bootstechnik an. Der Kurs findet hier im Verein in Osterholz-Scharmbeck statt.

Der Lehrgang soll die TeilnehmerInnen in die Lage versetzen, verantwortungsbewußt mit unserem wertvollen Bootsmaterial umzugehen, kleinere Schäden selbst zu beheben und als Obmann/-frau auf die richtige Einstellung des Ruderplatzes zu achten.

Termin: 22./23. März 2014

Weitere Informationen zu dem Lehrgang befinden sich in der Ausschreibung.

2014-AusschreibungBootstechnik

Hans Ehlich

Adventsrudern am 1. Dezember

25. November 2013 Geschrieben von Helga Zwingmann. in Aktuelles, Veranstaltungen

Adventsrudern, am 1. Dezember 2013. Treffen um 10.30 Uhr am Boothaus.

Mitzubringen wer hat eine Nikolausmütze!

Wir wollen gemeinsam rudern und anschließend noch gemütlich bei Glühwein, Tee, Würstchen und Gebäck zusammensitzen.

Helga Zwingmann.

Herbst-Abschlussfahrt am 25. Oktober 2013

31. Oktober 2013 Geschrieben von admin. in Aktuelles, Veranstaltungen

Motto

„Wir sind die Härtesten“

Uns alle hatte zwar der Sonnenschein am frühen Morgen überrascht und leicht hoffnungsfroh gestimmt, aber leider stellte sich genau mit Ablegen vom Steg das vorhergesagte Wetter ein. Es wurde grau und ziemlich nass. Da wir dieses Wetter sowieso gewöhnt sind, machten wir uns mit drei Booten trotzdem auf den Weg in Richtung Schameika. Wir hatten ja mit trockenem Ruderdress im Büdel und Regenjacken vorgesorgt. Ein Missgeschick (gebrochener Spant) zwang allerdings eines der Boote zur vorzeitigen Umkehr. Unserer guten Laune tat das alles keinen Abbruch, das Mittagessen in Schameika ließen wir uns schmecken, zumal die Sonne kam und wir bereits frohlockten. Aber leider stimmte auch dann der Wetterbericht wieder: Die heftigen Windböen, die dem angesagten Orkan vorausgehen sollten, sie kamen pünktlich zur Rückfahrt auf und waren alle gegen uns! Keine Chance, den Sonnenschein zu genießen.

Aber wir wollten nach Hause und kamen nach Hause! Auch wenn es manchmal so aussah, als kämen wir nicht von der Stelle. Ab und zu hörten wir dann den unüblichen Ruderbefehl: Nicht aufhören zu rudern! Dabei….stemmten wir uns doch so und kämpften uns gegen die Wellenberge voran. Aber schlechte Laune im Boot? Beates Lachen war trotz Sturm unüberhörbar.

Amüsiert hat uns am heimatlichen Bootsanleger auch noch die verwunderte Frage angesichts der vielen Blätter im Boot: Seid ihr im Wald gewesen? Nein, wir waren bloß in Schameika.

Und dann gab es lecker Kaffe und Kuchen!

Doro  Lehmann